Kontakt | Impressum
Uni Köln > WiSo-Fakultät > Zentrum > Veranstaltungen
 
Einfluss des Alters und des sozialen Netzwerks von Menschen mit Behinderung auf die Inanspruchnahme stationärer und ambulanter Angebote der Behindertenhilfe
Abstract Aufgrund verbesserter medizinischer Versorgung, umfassender pädagogischer und lebenslang begleitender Angebote altern Menschen mit Behinderung weit über das Renteneintrittsalter hinaus. Auf diesen soziodemographischen Wandel sind die in der Behindertenhilfe tätigen Sozialunternehmen aktuell nur unzureichend vorbereitet. Um zukünftig eine bedarfsgerechte, strategische Ausrichtung leisten zu können, benötigen die betroffenen Sozialunternehmer dringend repräsentative Daten über den Personenkreis behinderter Menschen. Diese liegen derzeit allerdings nur unzureichend vor.

An dieser Stelle setzt die hier skizzierte Studie an. Die mangelnde Datenlage über die Soziodemographie behinderter Menschen soll ergänzt werden. Zusätzlich wird der Frage nachgegangen, welchen Einfluss sowohl das Alter als auch das soziale Netzwerk auf die Inanspruchnahme von formellen Angebotswohnformen hat. Ferner werden die Anspruchsgruppen der Behindertenhilfe unter Rückgriff auf das Stakeholder-Konzept zur Zufriedenheit mit der aktuellen Angebotsstruktur befragt.

Das dargestellte Projekt befindet sich derzeit in der Phase der theoretischen Fundierung, Hypothesenbildung und der darauf aufbauenden Fragebogenentwicklung für die Anspruchsgruppen auf Mitarbeiter-, Bewohner- und Angehörigenebene. Im Rahmen des Posters wird sowohl das Studiendesign als auch die theoretische Einbettung im Vordergrund stehen.
Poster link