Veröffentlichungen
Ausstiege aus dem unteren Einkommensbereich
(Prof. Dr. Hans-Jürgen Andreß, Dipl. Soz. Anne Krüger)
Berufseinstieg der Absolventen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
(Prof. Dr. Clemens Fuest, Prof. Dr. Heiner Meulemann, Dr. Jörg Otto Hellwig)
Datenbank Makroindikatoren
(Prof. Dr. Hans-Jürgen Andress, Dr. Ingo Rohlfing, Hawal Shamon)
Determinanten des Studienerfolgs an der Kölner Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
(Prof. Dr. Karl Mosler)
Einfluss der Alterung und des sozialen Netzwerks von Menschen mit Behinderung auf die Inanspruchnahme stationärer und ambulanter Versorgungsangebote - Grundlage für eine strategische Unternehmensplanung
(Prof. Dr. Holger Pfaff, Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt)
Experimentelle Wirtschaftsforschung
(Prof. Dr. Axel Ockenfels, Prof. Dr. Dirk Sliwka)
Föderalismus, Dezentralisierung und Performanz
(Prof. Dr. André Kaiser, Diplom-Verwaltungswissenschaftler Niels Ehlert)
  • Kaiser, André (2004): Föderalismus. Renaissance eines politischen Ordnungsprinzips? In: Neue Politische Literatur, 49: 1, pp. 85-113.
  • Kaiser, André; Ehlert, Niels (2006): Föderalismus, Dezentralisierung und Performanz. Eine makro-quantitative Analyse der Leistungsfähigkeit territorialer Politikorganisation in entwickelten Demo-kratien. Unveröff. Manuskript, derzeit unter Begutachtung. Köln: Universität zu Köln
Macht in Partnerschaften
(Prof. Dr. Hans-Jürgen Andreß, PD Dr. Ina Grau, Dipl.-Soz. Ravena Penning)
Parteistrategien auf oligopolistischen Issue-Märkten - Entwicklung der Parteiprogrammatik in West- und Osteuropa
(Univ.-Prof. Dr. André Kaiser, Dipl.-Volkswirt Simon Franzmann)
  • Kaiser, André; Franzmann, Simon Franzmann (2006): Locating Political Parties in Policy Space. A Reanalysis of Party Manifesto Data. In: Party Politics, 12,: 2, pp. 163-188.
  • Kaiser, André; Franzmann, Simon (2006): New Labours Strategie auf dem politischen Issue-Markt. In: Berg, Sebastian; Kaiser, André (Hg.): New Labour und die Modernisierung Großbritanniens. Augsburg: Wißner Verlag (im Erscheinen).
Personengebundene Risikofaktoren in der Soziogenese der Überschuldung privater Haushalte
(Frank Schulz-Nieswandt, Detlef Buschfeld, Michael Wagner)
  • Kurscheid, Clarissa; Schulz-Nieswandt, Frank (2006): Risikobehaftete Kredite "ohne Schufa". Die Praxis der Kreditvermittlung im Lichte "schwacher" Konsumenten. In Vorbereitung.
  • Kurscheid, Clarissa; Schulz-Nieswandt, Frank (2007): Die Schuld an der Schuld. Entwicklungspo-tenziale und Interventionen in der Wohlverhaltensperiode. Hamburg: Merus-Verlag. In Vorberei-tung.
Quantifizierung des Forschungsoutputs der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
(Prof. Dr. Rolf Sternberg)
Recherche und Analysen von Daten zur EU - READ
(Prof. Dr. Wolfgang Th. Wessels)
Stadt-Umland-Wanderungen in Nordrhein-Westfalen
(Prof. Dr. Michael Wagner)
Wirksamkeit und Wirkung der Unterstützung junger Hochtechnologie-Unternehmen durch Business Inkubatoren
(Prof. Dr. Mark Ebers, Dipl.-Kfm. Andreas Böhringer)
  • Böhringer, A.; Bukowsky, I.; Maurer, I. (2005): Das Inkubatorkonzept als Chance für den Grün-dungserfolg: Handlungsempfehlungen für junge Hochtechnologie-Unternehmen. In: Betriebswirt-schaftliche Forschung und Praxis 4.
  • Böhringer, A.; Spillner. E. (2003): Das Netzwerk als Inkubator: Die Entwicklung des Biotechnolo-gieclusters Martinsried (Working Paper)
  • Böhringer, A; Bukowsky, I.; Maurer, I.; Eisenbarth, T. (2003): Wachstumsimpulse für die IT-Branche: Evaluation des Augsburger IT-Gründerzentrums aiti-Park, Augsburg
  • Böhringer, A.: Knowledge specialization and transfer: A knowledge based framework for business incubation, accepted for presentation at the DRUID Summer Conference 2006 on Knowledge, Innovation and Competitiveness: Dynamics of firms, networks, regions and institutions, Copenhagen, Denmark, June, 18.-20. 2006.
  • Böhringer, A.: How the business incubator adds value to Start-Up Firms: A Knowledge based approach, accepted for presentation at the European Academy of Management (EURAM) conference, Oslo, Norway, May, 16.-20., 2006.
Working Poor in Western Europe
(Prof. Dr. Hans-Jürgen Andreß, Henning Lohmann, Marco Gießelmann)
  • Lohmann, Henning / Andreß, Hans-Jürgen (2010): Armut von Erwerbstätigen in Europa: Ausmaß, Struktur und Entwicklungen. erscheint in: Soeffner, Hans-Georg (Hrsg.): Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Wiesbaden: VS Verlag (Manuskript)
  • Andreß, Hans-Jürgen / Lohmann, Henning (2008): Working Poor in Europe: Employment, poverty and globalisation. Cheltenham 2008: Edward Elgar (Inhalt)
  • Andress, Hans-Jürgen / Seeck, Till (2007): Ist das Normalarbeitsverhältnis noch armutsvermeidend? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 59: 459-492
  • Gießelmann, Marco (2008): Einsteiger und Wiedereinsteiger als Verlierer des arbeits-, sozialpolitischen und ökonomischen Wandels? Eine Untersuchung zur Veränderung des Armutsrisikos spezifischer Gruppen auf dem Arbeitsmarkt zwischen 1991 und 2006. Köln: Arbeitspapier des Projektes "Working Poor in Western Europe"
  • Gießelmann, Marco (2009): Arbeitsmarktpolitischer Wandel und Auswirkungen auf die Lebensbedingungen Erwerbstätiger in Deutschland. Eine Untersuchung zur Veränderung von Armuts- und Niedriglohnrisiken verschiedener Arbeitsmarktgruppen.
  • Lohmann, Henning (2007): Armut von Erwerbstätigen in europäischen Wohlfahrtsstaaten. Niedriglöhne, staatliche Transfers und die Rolle der Familie. Wiesbaden: VS Verlag (Zusammenfassung)
  • Lohmann, Henning (2008): Welfare states, labour market institutions and the working poor: A comparative analysis of 20 European countries. Berlin: DIW Discussion Paper No. 776